Nach dem Frühstück trocken

Der Tag begann, wie er gestern endete. Mit Regen. Glücklicherweise war es das dann aber auch mit Nass. Der Rest des Tages war dann bis jetzt trocken – im Gegensatz zu den Roetgenern Verhältnisse, wie man hört.
Ansonsten war es ein toller Tag mit einer tollen Gruppe. Und gerade guckt sogar Sonne unter den tiefen Wolken hervor.

Das Wetter in Rommersheim

Das Wetter am Wochenende tendiert Richtung schwierig: nicht so kalt, aber Regen. Also wie schon auf dem Infoabend gesagt, Eure Ausrüstung auch auf eine Schlammwiese ausrichten.
Falls übrigens die Welt untergehen sollte: Es gibt eine so riesige Heuhalle, dass wir dort das gesamte Lager aufbauen könnten (haben wir im letzten Jahr auch genutzt, nicht für das Lager, aber für ein abgesoffenes Mittagessen).
Das aktuelle Wetter gibt es hier: Wetter Prüm Rommersheim

Vorbereitungsfahrt Stes-Maries-de-la-Mer: Orte und Programm

Die Pfingstferien haben wir für eine Vorbereitungsfahrt nach Stes-Maries-de-la-Mer genutzt. Die wichtigsten Erkenntnisse und Ergebnisse:
Campingplatz:
Der Campingplatz ist einfach, weitläufig und ganz schön, etwa wie in Narbonne Plage, für die, die schon mit dabei waren. Klare Pluspunkte: Er liegt wirklich direkt am Meer, vom Zelt ist man in zwei Minuten an einem überwachten Strand. Zudem gibt es einen großen Pool, den man sich aber wahrscheinlich mit ein paar mehr Mitmenschen teilen muss. Minuspunkte: Es gibt wenig natürlichen Schatten und wahrscheinlich viele Mücken. Also schon an dieser Stelle der Hinweis: Mücken- und Sonnenschutz nicht vergessen. Natürlich werden wir in unserem Zeltdorf mit Sonnensegeln für ausreichende Schattenoasen sorgen.
rezeption_camping.JPG
Die Campingplatz-Rezeption
kiosk.JPG
Der Kiosk – Attacke auf das Taschengeld

Weiterlesen

41 Teilnehmer plus x

40 Teilnehmer haben sich bisher angemeldet. Da die französische Gruppe kleiner sein wird als angemeldet, haben wir von dort einige Plätze übernommen, sodass wir mehr als als die ursprünglich vorgesehenen 35 Teilnehmer mitnehmen können.
Zwei weitere Anmeldungen sind noch in der „Schwebe“. Bis maximal 45 Teilnehmer können wir mitnehmen, dann ist der Bus voll. Der endgültige Anmeldeschluss ist der Infoabend am 28. Mai.

Ausgebucht

Gerade kam die 36. Anmeldung – und damit sind wir wieder ausgebucht. Zumindest theoretisch. Falls es noch weitere Interessenten gibt, einfach trotzdem melden. Vielleicht schöpfen die Franzosen ihre Kontingent nicht aus.

Stes-Maries-de-la-Mer, mehr Informationen

Alle, die in unserem Verteiler sind, haben in der letzten Woche ein Rundschreiben mit den neuesten Informationen zu Stes-Maries-de-la-Mer bekommen. Diejenigen, die sich bereits angemeldet haben, haben gleichzeitig ihre Anmeldebestätigung erhalten. Für alle anderen Interessenten veröffentlichen wir die Informationen auch noch einmal hier im Blog (in der Seitenleisten links findet Ihr das erste Rundschreiben und das Anmeldeformular).

Weiterlesen

Das Blog der Jugendgruppe Eifelverein Roetgen e.V